Erste

Nach fünf Jahren fliegen die Adler wieder nach Zagreb

Nach fünf Jahren fliegen die Adler wieder nach Zagreb
30.10.2017 | LK

Fast vor fünf Jahren, am 30. Oktober 2012, waren die Adler zum letzten Mal in Kroatien. Bisher siegen die Adler in Zagreb niemals. Am Dienstag um 19:15 Uhr wollen die Adler gegen Zagreb gewinnen.

» Star der Gegner
Fünf Jahre in der NHL, eine Saison in der KHL. Kevin Poulin verstärkt neu die Mannschaft von Zagreb.

Die Adler verlieren bisher fünfmal in Folge. Medvescak verbessert schon seinen schlechten Saison-Anfang. Zagreb siegte beide letzten zwei Duelle und sind nur zwei Punkte hinter Znojmo. Zagreb nahm zu Hause von allen bisherigen Begegnungen Punkte und siegte sogar fünfmal. Durchschnittlich besuchen das Eishockey in Kroatien fünf tausend Zuschauer.

Im Dress von Zagreb spielen auch zwei Tschechen - Angreifer Tomas Netik und Verteidiger Tomas Kudelka. Zu den nächsten Stars gehören auch der norwegische Schützer Olden oder Morley. Das Tor hütet Kevin Poulin aus Kanada. In den letzten zwei Heimduellen einkassierte er nur zwei Tore.

Die Adler wollen die Verlustserie in Zagreb zerbrechen. Zur Mannschaft fügt sich Dominik Tejnor wieder zu nach der Verletzung. Erste Begegnung gegen Graz spielte auch Tomas Pastor, neue Verstärkung der Adler. Znojmo muss nur auf Tomas Plihal verzichten. Hoffentlich bring es wieder den Adlern Glück zurück.

Bilanz der bisherigen Meistermatche aus der Sicht Adler

Spiele zusammen W L VW VL G:GA
13 9 1 0 3 33:54

Vergleich der Gegner

Orli Znojmo Medvescak Zagreb
Position in der Tabelle 7. 8.
Punkte 23 21
Aktuelle Form Graz – Znojmo 4:2
Dornbirn – Znojmo 8:5
Znojmo – Bozen 3:4p
Zagreb – Innsbruck 3:1
Zagreb – Wien 4:1
Graz – Zagreb 7:5
Produktivste Spieler Colton Yellow Horn, 17 Punkte (7 + 10) Tyler Morley, 18 Punkte (7 + 11)
Produktivste Verteidiger Jan Lattner, 10 Punkte (4 + 6) Michael Boivin, 9 Punkte (6 + 3)
Tormänner Marek Schwarz (90,41 %) Kevin Poulin (97,9 %)

Referees

Head-Referees:#45 Miha Bulovec, #3 Ladislav Smetana
Linesman:#76 Matjaz Hribar, #86 Natasha Pagonova

Line-ups

Halasz – Lattner, Boruta, Tejnor, Stehlik, Pastor, Pohl, Biro, Zajic – Novak, Bartos, Yellow Horn – Nemec, Raska, Cip – Beroun, Matus, Mrazek – Racuk, Guman, Spacek.
Poulin – Kudelka, Privitera, Boivin, Tikkanen, Cepon, Kegalj, Smolec – Olden, Morley, Mahbod – Aviani, Koskiranta, Netik – Rajsar, Brine, Zanoski – Jarcov, Jankovic, Simsic – Ficur.

Letzte Artikel

24.2.2018: Die Adler fahren nach Graz die Playoffs-Chance zu erleben
23.2.2018: ZNO - AVS 1:2: Znojmo verliert mit Fehérvár ganz eng
22.2.2018: Znaimer Eishockeyspieler spielen mit Féhérvár auf dem heimischen Eis
21.2.2018: AVS - ZNO 2:3 n.P.: Adler besiegen Fehérvár. Drei Punkte fehlen zu den Playoffs
20.2.2018: Nach der Pause kommen die wichtigen Kämpfe gegen Fehérvár
 
Seiten auf Deutsch
Seiten auf Tschechisch
Kurze Anzeigen
Achte Saison für EBEL
In die Erste Bank Eishockey Liga 2018/2019 meldeten sich alle zwölf Teams. Adler können sich auf den achten Jahrgang in der internationalen EBEL freuen.
17.1.2018
Facebook