Erste

In der letzten Begegnung der Saison duellieren die Adler gegen Bozen

In der letzten Begegnung der Saison duellieren die Adler gegen Bozen
04.03.2018 | LK

Es gibt keine Chance für die Znaimer Eishockeyspieler auf die Playoffs, die für Bozen noch gibt. Die Adler werden es heute den Füchsen noch schwerer machen, um sich in die Ausscheidungskämpfe zu erkämpfen.

» Star der Gegner
Angreifer Alexander Petan ist der produktivste Spieler in Bozen.

Die Italiener brauchen am Sonntag gegen Adler unbedingt siegen. Sie besitzen jetzt den achten Tabellenplatz. Die Teufel aus Fehervar sind nur zwei Punkte hinter die Füchse aus Bozen und hoffen auf Sieg von Znojmo.

Für Bozen geht es um die wichtigste Begegnung dieser Saison. Leider können sie mit Adler nicht spielen. Insgesamt von fünfzehn Punkten gewannen sie nur fünf nach der Grundspielzeit und einmal nach der Verlängerung.

Der Headcoach der Adler Miroslav Frycer sagte noch vor dem Spiel mit Bozen: "Auch heute geht es um viel. Meine Adler sind motiviert und ich werde mich dafür sehen, so ist mein Charakter."

Nach dem freitätigen Spiel gibt für die Adler keine Chance sich für die Ausscheidungskämpfe. Trotzdem möchten sich die Adler mit der Saison 2017/2018 mit Sieg verabschieden. Würden die Adler heute gewinnen, wird auch Bozen aus den Ausscheidungskämpfe ausgeschlossen. Alles wird am Sonntag um 17:45 Uhr entscheiden.

Bilanz der bisherigen Meistermatche aus der Sicht Adler

Spiele zusammen W L VW VL G:GA
25 11 9 1 4 71:74

Vergleich der Gegner

Orli Znojmo HC Bozen
Position in der Tabelle 4. 2.
Punkte 13 19
Aktuelle Form Znojmo – Dornbirn 2:3 PS
Znojmo – Villach 6:0
Graz – Znojmo 4:3 PS
Fehervar – Bozen 1:3
Bozen – Graz 7:1
Dornbirn – Bozen 4:1
Produktivste Spieler Colton Yellow Horn, 39 Punkte (15 + 24) Alexander Petan, 47 Punkte (16 + 31)
Produktivste Verteidiger Jan Lattner, 25 Punkte (8 + 17) Matt Tomassoni, 21 Punkte (4 + 17)
Tormänner Tomas Halasz (85,70 %) Pekka Tuokkola (92,40 %)

Referees

Head-Referees:#19 Roland Kellner, #4 Viktor Trilar
Linesman:#97 Kevin Kontschieder, #87 Gasper Zgonc

Line-ups

Halasz – Corbett, Biro, Lattner, Boruta, Tejnor, Snajnar, Zajic – Cip, Raska, Spacek – Nemec, Matus, Csamango – Novak, Bartos, Guman.
Tuokkola – Gartner, Tomassoni, Egger, Marchetti, Carlisle, Glira, Schweitzer – Halmo, Oleksuk, Smith – Frigo, Bernard, Frank – Micelli, Angelidis, Monardo – Sointu, DeSousa, Petan.

Letzte Artikel

18.06.2018: Verkauf von Dauerkarten beginnt ab Mittwoch 20. Juni und bringt viele Vorteile mit
13.06.2018: Man muss daran denken, dass die EBEL der kanadische Wettkampf ist, sagt Frycer
26.05.2018: Kanadier Cameron Braes zum nächster ausländischen Verstärkung der Adler!
17.05.2018: Die Adler empfangen den kanadischen Forward Allan McPherson
15.05.2018: Znojmo nimmt an Tatran Cup teil und wird mit dem tschechischen Liga Meister duellieren
 
Seiten auf Deutsch
Seiten auf Tschechisch
Kurze Anzeigen
Achte Saison für EBEL
In die Erste Bank Eishockey Liga 2018/2019 meldeten sich alle zwölf Teams. Adler können sich auf den achten Jahrgang in der internationalen EBEL freuen.
17.01.2018
Facebook