Orli Znojmo Orli Znojmo
N8
EBEL - Sonntag 23. 2. 2020
ORLI ZNOJMO
6:4
3:2, 1:2, 2:0
EHC LIWEST Black Wings Linz
3'
5'
20'
21'
57'
60'
10'
13'
27'
33'

Adler bleiben nach dem Sieg gegen Linz an der dritten Stelle

Znojmo hatte im Duell gegen Linz zweimal 2-Tore-Führung. In beiden Fällen glichen die Österreicher aus. Vier Minuten vor dem Spielende scorte Svoboda und bald danach bestätigte er den Znaimer Sieg mit seinem Schuss ins leere Tor.

Das Spiel öffnete große Chance der Gäste, deren Überzahl zwei zu einem Groh liquidieren musste. Bald danach befand sich in guter Position Lebler, mit seinem Schuss aus dem Raum zwischen den Kreisen wusste sich aber der Znaimer Torwart Rat. Alle waren ein bisschen überrascht, als Znojmo die Führung übernahm, nachdem Philip McRae von der blauen Linie Glass überwunden hatte. Der Gastgeber spielte nach dem Tor aktiver und bildete sich mehr Chancen aus. Matus und Berisha setzten sich zuerst noch nicht durch. Dann scorte aber Radim Matus aus dem Raum zwischen den Kreisen und Znojmo besaß nach fünf Minuten des Duells schon 2-Tore Führung.

Linz fasste sich bald zusammen und konzentrierte sich wieder auf die Offensive. In zehnter Minute verkleinerte den Scorenunterschied Rick Schofield. Nach der verteidigten Abschwächung kamen dann die Österreicher in die Überzahl zwei zu einem und Alexander Cijana glich mit seinem Tor den Score aus. Beide Mannschaften spielten weiter aktiv und noch vor dem Ende des ersten Drittels wurde das fünfte Goal geschossen. Wieder aus der Hockeyschläger des Kapitäns von Znojmo Radim Matus.

Am Anfang der zweiten Periode erhöhte Znojmo den Score, als sich Rob Flick durchsetzte. Linz wollte gleich antworten. Umicevic zielte aber nach nächster Überzahl außer das Tor von Groh. Die Gäste blieben aktiver und profitieren daraus nach den Toren von Rick Schofield, der zweimal während fünf Minuten scorte und sein Hat-Trick komplettierte.

Das dritte Spielteil eröffneten die Österreicher mit dem Überzahlspiel, das aber nicht ausgenutzt wurde. Beide Mannschaften bildeten sich Chancen und kamen in die Breaks. Znojmo war doch ein bisschen aktiver und Tomas Svoboda schickte Adler wieder in die Führung. In letzten Minuten versuchte Linz ohne Torwart zu spielen. Er war aber nicht erfolgreich und Tomas Svoboda schrieb sich nächsten Punkt in die Torschützetabelle zu, als er ins leere Tor richtig zielte.


Autor: NK

Spieler

Name T A P +/- PIM
David Bartoš 0 1 1 0 0
Petr Beránek 0 1 1 1 0
Aaron Berisha 1 0 1 0 0
Antonín Bořuta 0 0 0 1 0
Parker Bowles 0 0 0 0 0
Roman Čermák 0 1 1 2 0
Matěj Češík 0 0 0 -1 0
Taylor Doherty 0 2 2 0 0
Rob Flick 1 2 3 3 0
Michal Gago 0 0 0 -2 2
Adam Jonáš 0 0 0 0 0
Anthony Luciani 0 2 2 3 0
Radim Matuš 2 0 2 0 0
Philip McRae 0 1 1 0 0
Ondřej Mikliš 0 0 0 0 0
Patrik Novák 0 0 0 1 0
Vladimír Oščádal 0 0 0 -1 0
Aleš Sova 0 0 0 0 0
Tomáš Svoboda 2 1 3 3 2

Torhüter

Name Min SOG GA SV SV% A PIM
Dominik Groh 60 25 4 21 84,00 0 0

Fotogalerie